Ahlener SPD startet mit Hannelore Kraft und Annette Watermann-Krass in den Frühling

Veranstaltungen

Die SPD-Fraktionsvorsitzende im nordrhein-westfälischen Landtag, Hannelore Kraft MdL, war prominente Gastrednerin auf dem politischen Frühlingsempfang des SPD-Stadtverbandes Ahlen. "Der Frühling kommt - die soziale Kälte auch: die Politik der NRW-Landesregierung". Unter dieser Überschrift nahm der Gast aus Düsseldorf die Politik der schwarz-gelben Koalition kritisch unter die Lupe.

Kraft bemängelte insbesondere die Kürzungen im Kinder- und Jugendbereich. Hier werde gespart ohne Herz und Verstand.
Die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass wies in ihrer Begrüßungsrede darauf hin, dass die Stadt Ahlen allein bei den Kindergärten von Sparmaßnahmen in Höhe von 221 000 Euro betroffen sei. Hinzu kämen Mittelkürzungen bei der Drogen- und Aids-Beratungsstelle.
Im Anschluss bestand für die interessierten Bürger die Gelegenheit zur Diskussion mit den beiden Politikerinnen und weiteren Vertretern der Ahlener SPD.

Unser Bild zeigt von links: Stadtverbandsvorsitzende Gabi Duhme, Fraktionsvorsitzender Norbert Bing, der frühere Bürgermeister Günter Harms, Hannelore Kraft, Annette Watermann-Krass, der stellvertretende Bürgermeister Peter Albrecht und der Kreisverbandsvorsitzende Bernhard Daldrup.

 
 

Counter

Besucher:393781
Heute:20
Online:2
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 393781 -